Ernährung. Darmgesundheit. Wohlbefinden.

Hallo ihr Lieben!

Herzlichen Willkommen auf Bauchliebe.

Hier erfahrt Ihr alles rund um Ernährung, Darmgesundheit und Wohlbefinden.

Es warten wunderbare Gewürze und leckere Rezepte auf euch, die frei von Gluten, Zucker, Milch und Ei sind. Auch findet ihr hilfreiche Tipps bei Blähungen und anderen Darmerkrankungen. Gerne berate ich euch auch individuell. Überzeugt euch nun selbst und lasst euch von Bauchliebe inspirieren.

Eure Sarah

info@bauchliebe.org

Glutenfreies Kürbiskernbrot mit Kruste

Glutenfreies Sauerteigbrot mit Kürbiskerne.

Super lecker und saftig.

Dieses Brot lässt sich wunderbar in einem Tontopf backen. Der Römertopf/Tontopf gibt dem Brot die beliebte Brotkruste und macht es schön saftig. So schmeckt es dann fast wie normales Brot vom Bäcker 🙂

Glutenfreies Sauerteigbrot mit Kürbiskerne

Leckeres, glutenfreies Kürbiskernbrot ohne Hefe

Zutaten

  • 200 g Reismehl
  • 100 g Teffmehl
  • 2 EL Leinsamenmehl
  • 100 g glutenfreies, helles Mehl
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Natron
  • 1 Päckchen Quinoa-Sauerteig (glutenfrei)
  • 80 g Kürbiskerne

Anleitungen

  • Alle trockenen Zutaten vermischen und dann das lauwarme Wasser unterrühren. Alles mit einem Knethaken rühren bis ein schöner Teig entsteht.
  • Den Teig entweder in eine Kastenform geben oder in einen Römertopf. Das Brot lässt sich sehr gut im Römertopf backen - danach habt ihr auch eine Brotkruste wie bei einem normalen Bauernbrot.
  • Das Brot in den Ofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze 2 Stunden backen

Beim Römertopf bitte beachten, dass die Brotbackdauer ca. 1h länger dauert wie in der Kastenform