Ernährung. Darmgesundheit. Wohlbefinden.

Hallo ihr Lieben!

Herzlichen Willkommen auf Bauchliebe.

Hier erfahrt Ihr alles rund um Ernährung, Darmgesundheit und Wohlbefinden.

Es warten wunderbare Gewürze und leckere Rezepte auf euch, die frei von Gluten, Zucker, Milch und Ei sind. Auch findet ihr hilfreiche Tipps bei Blähungen und anderen Darmerkrankungen. Gerne berate ich euch auch individuell. Überzeugt euch nun selbst und lasst euch von Bauchliebe inspirieren.

Eure Sarah

info@bauchliebe.org

Casein-Intoleranz

Was bedeutet Casein-Intoleranz und was ist der Unterschied zur Laktose-Intoleranz?

Casein-Intoleranz bedeutet Kuhmilchallergie.

Bei einer Kuhmilchallergie spielt nicht nur die enthaltene Laktose eine Rolle, sondern auch das Milcheiweiß. Das Protein Casein, welches 80% der Eiweiße ausmacht, und die Molkeeiweiße Alpha-Lactalbumin und Beta-Lactoglobulin sind für die schlechte Unverträglichkeit verantwortlich. Die Verdauung von Casein ist sehr langsam und kann bis zu 8 Stunden dauern.

Wenn Casein nicht richtig verdaut werden kann, kommt es zu einer unvollständigen Verdauung und Spaltprodukte entstehen, die folgende Symptome auslösen können:

📌Verdauungsprobleme: Blähungen, Durchfall, Verstopfung, Bauchschmerzen, Übelkeit
📌 Hauterkrankungen: Nesselsucht, Juckreiz, Ekzeme
📌Allergisches Asthma

 

🌱Ernährung bei Kuhmilchallergie:
• Milchprodukte meiden
• Keine Butter, Käse, Joghurt

• Anstelle von Butter kann Ghee zum Anbraten verwendet werden

• Schaf- und Ziegenmilchprodukte sowie fermentierte Milchprodukte werden oft ganz gut vertragen